sex, drugs and confusion – Diskordische Kultur, Politik und Gesellschaft(skritik)

Medienkompetenz

Featured image

(via @wluef on Twitter)

Kein Wunder, dass solch eine Stimmung im Land herrscht, wenn dass hier links die Quellen sind mit denen Meinungsbildung heutzutage stattfindet.

Ein*e jede*r sucht sich nunmal die Medien aus, die am besten in ihr* Weltbild passen, wir ja auch und man kann vom größten Teil der Bevölkerung nicht erwarten, dass Sie ein seriöses Medium von einem unseriösen Unterscheiden können. Wie denn auch? Und ich prophezeie mal dass das ganze noch viel schlimmer wird bevor es irgendwie besser wird, denn während die Filterblasen in den sozialen Medien immer geschlossener werden, tut niemand etwas um die Medienkompetenz der Menschen zu verbessern. Gibt ja nicht mal Ansätze dafür, nur totale Überforderung.

Wir sollten keine Debatten führen über Kinder und Jugendliche die mit dem Zugang zu youporn und co alleingelassen werden, sondern über eine ganze Gesellschaft, die mit PI-News und co alleine gelassen wird…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s